Über uns

Facharzt-MVZ, die neuartige Versorgung, die neue Qualität.

Neue Strukturen, neue Qualität in der frauenärztlichen Versor­gung im hessischen Ried

13 Frauenärzte/-innen schaffen neue Behandlungsstrukturen und eine neue Behandlungsquali­tät im Ried, mit den Standorten in Groß-Gerau, Darmstadt, Pfungstadt, Riedstadt, Gerns­heim ,  und Riedstadt.

Das medizinische Versorgungszentrum ist ein Zusammenschluss sechser Frauenarztpra­xen: Die überörtliche Gemeinschaftspraxis Dr. Gehl und Dr. Bakk in Groß-Gerau, Pfungstadt und Zwingenberg, sowie die alteingesessenen, durch neue Fachärztinnen gestärkten Frauenarztpra­xen Fr. Dr. Hunold, Dr. Grün und Dr. Schwarz, Dr. Klein, Fr. Dr. Wies, Fr. Dr. Barczus-Krüger  zukünftig un­ter gemeinsamer Geschäftsführung und ärztlicher Leitung als medizinisches Versorgungszent­rum (MVZ) zusammen.

Die Versorgungseinheit ist wesentlich mehr, als die einfache Zusammenarbeit mehre­rer Arztpraxen, hier entstehen große Vorteile für die Patientinnen. Unter anderen:

  • Einheitlichen Leitlinien und Qualitätsanforderungen
  • Setzen mehrerer Schwerpunkte
  • Spezialisten für die einzelnen Fachbereiche
  • Vermeidung von Überweisungen, Wartezeiten, Doppeluntersuchungen
  • Hochwertige medizinische Ausstattung
  • Bessere Erreichbarkeit, hohe Terminflexibilität, kurzfristige Termine
  • Terminvergabe an allen Standorten für jeden Arzt
  • Gegenseitige Vertretung, lückenloser Praxisbetrieb
  • Elektronische Patientenkartei standortübergreifend

Das verstehen wir unter „neue Behandlungsqualität“ in der ambulanten Versorgung.

Innerhalb des medizinischen Versorgungszentrums besteht natürlich freie Arztwahl, ein Arzt- oder Praxiswechsel ist völlig unproblematisch und ohne Nachteile möglich.

Die medizinischen Angebote:

 

Das MVZ deckt das Gesamtspektrum der ambulanten frauenärztlichen Behandlung und der Schwangerenvor­sorge ab. Hier sollten nur die Schwerpunkte erwähnt werden:

  • Dysplasiesprechstunde: Spezielle, hochsensible Untersuchungen zur Erkennung der Krebsvorstufen. Modernste Technik wie Videokolposkop und Laser.
  • Schwerpunkt Onkologie: Als Mitglied des Südhessischen Tumorzentrums treffen wir unsere Therapieentscheidungen in interdisziplinären Tumorkonferenzen und füh­ren diese samt Chemotherapie nach gültigen universitären Leitlinien in unserem Versorgungszent­rum wohnortnah, unter angenehmen Bedingungen, individualisiert durch.
  • Urogynäkologie: Behandlung der Inkontinenz, Reizblase und verschiedener Senkungszustände. Video-Blasenuntersuchung, Botox-Behandlung der überaktiven Blase, medikamentöse und operative Behandlung.
  • Kinderwunsch: Neben dem Schwerpunkt Schwangerenvorsorge liegt uns natürlich der Kinderwunsch besonders am Herzen. Die gute Vorbereitung problemlos entstande­ner Schwangerschaften gehören genauso zum Komplex Kinderwunsch, wie die vollumfängliche Abklärung der ungewollten Kinderlosigkeit. Hormonuntersuchun­gen, Ultraschall-Kontrastmitteluntersuchung der Eileiter, Gebärmut­ter- und Bauchspiegelung, hormonelle Unterstützung der Empfängnis.
  • Wir bieten auch das Gesamtspektrum der ambulanten, gynäkologischen Operationen an. (siehe Leistungen-> ambulante Op´s)

In der Schwangerenvorsorge werden die folgenden Schwerpunkte gesetzt:

  • Missbildungsdiagnostik DEGUM II: Das Zertifikat DEGUM II der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin ist das Ergebnis jahrelanger Ausbildung, hunder­ter Missbildungsuntersuchungen, harter Prüfung und regelmäßiger Qualitätskon­trolle. Sie befähigt unser Versorgungszentrum mit unseren Ultraschallgerä­ten der Spitzenklasse eine qualifizierte Missbildungsdiagnostik anbie­ten zu können.
  • 4D Sonographie: Eindrucksvolle, dreidimensionale Animationsbilder vom Baby machen die Ultraschalluntersuchung zum spannenden Familienereignis.
  • Farbdoppler-Sonographie: Spezielle Ultraschalltechnik zur Darstellung der kindlichen und mütterlichen Blutgefäße in Farbe. Die Untersuchung ermöglicht die Erken­nung von Gefahrensituationen noch bevor die üblichen Kontrolluntersuchungen auffäl­lig werden.
  • Ersttrimesterscreening: Die Nackentransparenzmessung gepaart mit Hormonbestimmungen stellt gegenwärtig neben der genetischen Untersuchung die mo­dernste, früheste und genaueste Form der Untersuchungen dar, um Kenntnis über die mutmaßliche genetische Gesundheit des Babys zu erhalten.
  • Genetische Abklärung aus mütterlichem Blut: Durch eine Analyse des im Blut der Mutter befindlichen kindlichen Erbgutes kann eine fehlerhafte Chromosomenanlage er­kannt werden. Somit kann eine Fruchtwasseruntersuchung erspart bleiben, was die Risi­ken für das Ungeborene verringert. Mit der Fruchtwasseruntersuchung und der Plazentabiop­sie bieten wir ebenso den sicheren und risikoarmen Ausschluss geneti­scher Fehler.

Unsere Telefonnummern für Terminvergabe:

Praxis Groß-Gerau: 06152 710 70 50

Praxis Darmstadt: 06151 292 191

Praxis Pfungstadt:  06157 4774

Praxis Gernsheim:  06258 4085

Praxis Riedstadt: 06158 9419576

Praxis Weiterstadt: 06150 40339

Ambulantes OP-Zentrum Darmstadt: 06151 295061 (OP Terminvergabe)

 

Online Terminvergabe und weitere Informationan über die Internet­seite: www.frauenaerzte-gg-ried.gmbh

Standorte
Hauptgeschäftsstelle
Praxis Pfungstadt
Praxis Gernsheim
Praxis Darmstadt
Ambulantes OP-Zentrum Darmstadt
Praxis Weiterstadt
Praxis Riedstadt