Doktor Suche

Über uns

Facharzt-MVZ, die neuartige Versorgung, die neue Qualität.

Neue Strukturen, neue Qualität in der frauenärztlichen Versor­gung im hessischen Ried

Zehn Frauenärzte/-innen schaffen neue Behandlungsstrukturen und eine neue Behandlungsquali­tät im Ried, mit den Standorten in Groß-Gerau, Pfungstadt, Riedstadt, Gerns­heim, Zwingenberg und Biebesheim.

Das neu gegründete medizinische Versorgungszentrum ist ein Zusammenschluss sechser Frauenarztpra­xen: Die überörtliche Gemeinschaftspraxis Dr. Gehl und Dr. Bakk in Groß-Gerau, Pfungstadt und Zwingenberg, sowie die alteingesessenen, durch neue Fachärztinnen gestärkten Frauenarztpra­xen Dr. Müller in Biebesheim, Dr. Grün in Gernsheim und Dr. Schwarz in Riedstadt arbeiten zukünftig un­ter gemeinsamer Geschäftsführung und ärztlicher Leitung als medizinisches Versorgungszent­rum (MVZ) zusammen.

Die neue Versorgungseinheit ist wesentlich mehr, als die einfache Zusammenarbeit mehre­rer Arztpraxen, hier entstehen große Vorteile für die Patientinnen. Unter anderen:

  • Einheitlichen Leitlinien und Qualitätsanforderungen
  • Setzen mehrerer Schwerpunkte
  • Spezialisten für die einzelnen Fachbereiche
  • Vermeidung von Überweisungen, Wartezeiten, Doppeluntersuchungen
  • Hochwertige medizinische Ausstattung
  • Bessere Erreichbarkeit, hohe Terminflexibilität, kurzfristige Termine
  • Terminvergabe an allen Standorten für jeden Arzt
  • Gegenseitige Vertretung, lückenloser Praxisbetrieb
  • Elektronische Patientenkartei standortübergreifend

Das verstehen wir unter „neue Behandlungsqualität“ in der ambulanten Versorgung.

Innerhalb des medizinischen Versorgungszentrums besteht natürlich freie Arztwahl, ein Arzt- oder Praxiswechsel ist völlig unproblematisch und ohne Nachteile möglich.

Die medizinischen Angebote:

 

Das MVZ deckt das Gesamtspektrum der ambulanten frauenärztlichen Behandlung und der Schwangerenvor­sorge ab. Hier sollten nur die Schwerpunkte erwähnt werden:

  • Dysplasiesprechstunde: Spezielle, hochsensible Untersuchungen zur Erkennung der Krebsvorstufen. Modernste Technik wie Videokolposkop und Laser.
  • Schwerpunkt Onkologie: Als Mitglied des Südhessischen Tumorzentrums treffen wir unsere Therapieentscheidungen in interdisziplinären Tumorkonferenzen und füh­ren diese samt Chemotherapie nach gültigen universitären Leitlinien in unserem Versorgungszent­rum wohnortnah, unter angenehmen Bedingungen, individualisiert durch.
  • Urogynäkologie: Behandlung der Inkontinenz, Reizblase und verschiedener Senkungszustände. Video-Blasenuntersuchung, Botox-Behandlung der überaktiven Blase, medikamentöse und operative Behandlung.
  • Kinderwunsch: Neben dem Schwerpunkt Schwangerenvorsorge liegt uns natürlich der Kinderwunsch besonders am Herzen. Die gute Vorbereitung problemlos entstande­ner Schwangerschaften gehören genauso zum Komplex Kinderwunsch, wie die vollumfängliche Abklärung der ungewollten Kinderlosigkeit. Hormonuntersuchun­gen, Ultraschall-Kontrastmitteluntersuchung der Eileiter, Gebärmut­ter- und Bauchspiegelung, hormonelle Unterstützung der Empfängnis.
  • Wir bieten auch das Gesamtspektrum der ambulanten, gynäkologischen Operationen an.

In der Schwangerenvorsorge werden die folgenden Schwerpunkte gesetzt:

  • Missbildungsdiagnostik DEGUM II: Das Zertifikat DEGUM II der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin ist das Ergebnis jahrelanger Ausbildung, hunder­ter Missbildungsuntersuchungen, harter Prüfung und regelmäßiger Qualitätskon­trolle. Sie befähigt unser Versorgungszentrum mit unseren Ultraschallgerä­ten der Spitzenklasse eine qualifizierte Missbildungsdiagnostik anbie­ten zu können.
  • 4D Sonographie: Eindrucksvolle, dreidimensionale Animationsbilder vom Baby machen die Ultraschalluntersuchung zum spannenden Familienereignis.
  • Farbdoppler-Sonographie: Spezielle Ultraschalltechnik zur Darstellung der kindlichen und mütterlichen Blutgefäße in Farbe. Die Untersuchung ermöglicht die Erken­nung von Gefahrensituationen noch bevor die üblichen Kontrolluntersuchungen auffäl­lig werden.
  • Ersttrimesterscreening: Die Nackentransparenzmessung gepaart mit Hormonbestimmungen stellt gegenwärtig neben der genetischen Untersuchung die mo­dernste, früheste und genaueste Form der Untersuchungen dar, um Kenntnis über die mutmaßliche genetische Gesundheit des Babys zu erhalten.
  • Genetische Abklärung aus mütterlichem Blut: Durch eine Analyse des im Blut der Mutter befindlichen kindlichen Erbgutes kann eine fehlerhafte Chromosomenanlage er­kannt werden. Somit kann eine Fruchtwasseruntersuchung erspart bleiben, was die Risi­ken für das Ungeborene verringert. Mit der Fruchtwasseruntersuchung und der Plazentabiop­sie bieten wir ebenso den sicheren und risikoarmen Ausschluss geneti­scher Fehler.

Unsere Telefonnummern für Terminvergabe:

 

Praxis Groß-Gerau und Zwingenberg: 06152 710 70 50

Praxis Pfungstadt:  06157 4774

Praxis Gernsheim:  06258 4085

Praxis Biebesheim: 06258 80070

 

 

Online Terminvergabe und weitere Informationan über die Internet­seite: www.frauenaerzte-gg-ried.gmbh

Kontakt
Hauptgeschäftsstelle
MVZ-Filiale Pfungstadt
MVZ-Filiale Gernsheim
MVZ-Filiale Biebesheim
MVZ-Filiale Zwingenberg
Ärztliches Personal
Dr. Johann Gehl
Frauenarzt, medizinischer Leiter, Palliativmedizin
Sepideh Sepehr Rezai
Frauenärztin, Mädchensprechstunde, Schwangerenvorsorge
Dr. Attila Bakk
Frauenarzt, Missbildungsdiagnostik, Risikoschwangerenvorsorge
Katrin Wiesenberg
Frauenärztin, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge
Dr. Roland Grün
Frauenarzt, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge
Dr. Linda Hunold
Frauenärztin, Mädchensprechstunde, Schwangerenvorsorge
Dr. Hans-Jürgen Müller
Frauenarzt, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge
Frau Sabine Schreiter
Frauenärztin, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge
Dr. Christine Wies
Frauenärztin, Krebsvorsorge, Schwangerenvorsorge
MVZ-Managerin
Sandra Kisthardt
Fachausbildung Praxismanagement, Geschäftsführung, Medizinische Fachangestellte, Organisation, Qualitätsmanagement